Kompetenzerweiterung – Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter

0

Es ist im Interesse von Unternehmen, dass die eigenen Mitarbeiter nicht nur zufrieden sind, sondern in ihren Themenfeldern auch eine gewisse Kompetenz aufweisen. Allerdings haben sich viele Bereiche in den letzten Jahren verändert und nicht zuletzt die Digitalisierung sorgt für starke Veränderungen in bekannten und eingefahrenen Prozessen. Von Zeit zu Zeit kann es sich lohnen, die eigenen Mitarbeiter auf Fortbildungen zu schicken.

Warum sind Maßnahmen für die Weiterbildung sinnvoll?

Kaum eine Branche hat sich in den letzten Jahren nicht massiv verändert. Es ist vor allem die Digitalisierung, die heute einen wichtigen Einfluss auf die Vorgänge und Prozesse innerhalb der Unternehmen hat. Die Mitarbeiter profitieren von neuen Werkzeugen für eine optimierte Effizienz und Produktivität. Gleichzeitig werden sie durch die technische Entwicklung und den Fortschritt natürlich vor Herausforderungen gestellt. Vorgänge, die sich über Jahre nicht verändert haben, können von heute auf morgen komplett anders gestaltet werden.

Unternehmen haben diesen Effekt bereits bemerkt und es ist die Unsicherheit der eigenen Mitarbeiter, die einen Einfluss darauf hat, dass auch die Zufriedenheit im Zweifel sinken könnte. Natürlich ist es nicht nur die Digitalisierung, die eine Veränderung bewirkt. In vielen Bereichen gab es über die Jahre Veränderungen in den Standards. Mitarbeiter, die vor vielen Jahren ihre Ausbildung gemacht haben und bereits seit langer Zeit mit ihrer Tätigkeit beschäftigt sind, sollten ein Update in ihrer eigenen Branche erhalten.

Dazu kommen noch all die Veränderungen, die es in Hinblick auf die Kommunikation gegeben hat. Nicht nur in der Fachkompetenz, sondern auch im sozialen Miteinander, in der Organisation und der Work-Life-Balance gab es zuletzt interessante Fortschritte, die den Alltag bei der Arbeit verändern können. Von all diesen Dingen sollten die Mitarbeiter profitieren können.

Welche Maßnahmen für die Fortbildung gibt es?

Unternehmen haben nicht nur eine große Auswahl an Inhalten, sondern auch die verschiedensten Werkzeuge für die Umsetzung einer Weiterbildung bei ihren Mitarbeitern. Es gibt Maßnahmen, die an einem anderen Ort stattfinden und die Form einer Schulung haben. Darauf spezialisierte Unternehmen sorgen mit trainierten Coaches und gut durchdachten Programmen für die Verbesserung der Kompetenz und für nötige Veränderungen in der Denkweise. Das empfiehlt sich vor allem bei fachlichen Themen.

Die Mitarbeiter haben in diesen Schulungen die nötige Ruhe für die Ergänzung ihrer Fähigkeiten und haben am Ende auch noch ein Zertifikat vorzuweisen, das für ihre eigene Karriere interessant ist. Es gibt allerdings auch Schulungen, die im eigenen Haus stattfinden und zum Beispiel mit einer ganzen Gruppe von Mitarbeitern stattfinden. Diese können sich an die Führungskräfte richten oder an eine feste Auswahl von Mitarbeitern, die besonders von den Inhalten solcher Seminare profitieren würden.

Eine genaue Überprüfung der Möglichkeiten ist wichtig, da die Preise für Weiterbildungen in den letzten Jahren stetig gestiegen sind. Es handelt sich jedoch um ein Investment in die eigenen Mitarbeiter, das nicht unterschätzt werden sollte. Die Vorteile liegen klar auf der Hand und es sollte nicht vergessen werden, welchen Einfluss die Zufriedenheit der Kollegen auf ihre Produktivität und ihre Effizienz haben kann.

About Author