Kaffeeautomaten im Büro – Mietoptionen als Alternative Finanzierungsmöglichkeit

0

Serviceunternehmen wie Frisöre, Spa-Zentren oder Bäcker arbeiten längst mit Kaffeeautomaten statt mit herkömmlichen Kaffeemaschinen. Aber auch für den Mitarbeiterkaffee im Büro bieten die schicken Vielkönner Genuss für die Pause und ein schnelles Extra-Tässchen für den spontanen Firmengast.

Dabei kann es sich durchaus rechnen, ein solches Gerät nicht zum vollen Kaufpreis anzuschaffen. Beim Mieten dieser Technologie müssen sich die Firmen um nichts kümmern außer um die Entscheidung, welche Kaffeespezialität es denn pro Knopfdruck sein darf.

Kosten und Zeit durch die Miete sparen

Vermieter von Kaffeevollautomaten kümmern sich über Jahre hinweg umfassend um das Mietgerät. Dieses wird rechtzeitig und regelmäßig bestückt. Dadurch ist auch bei großem Bedarf an Getränken stets ein betriebsbereiter Zustand gewährleistet. Ebenso ist die Wartung von Kaffeevollautomaten zu bestimmten Zyklen nötig. Würden das die Mitarbeiter im Unternehmen selbst machen, käme es zu zeitlichen Einschränkungen.

Die Servicemitarbeiter des Vermieters dagegen erledigen die Wartung möglichst so, dass der sonstige Betrieb nicht eingeschränkt ist. Das schlimmste Szenario nach dem Kauf von Kaffeevollautomaten ist ein Defekt. Zur Reparatur müsste das Gerät eingeschickt oder zu einer Fachwerkstatt gebracht werden.

Mietgeräte hingegen werden sofort bei Defektanzeige vorübergehend ausgetauscht. So kommt es während der Reparaturzeit zu keinerlei Aufenthalt in der Gästebedienung oder beim Service für die Mitarbeiter im Büro.

Die Auswahl des Automaten nach Firmenbedarf eingrenzen

Nicht jedes Unternehmen braucht eine Vielzahl von Programmen für den gewünschten Kaffeevollautomaten. Häufig kommt es eher darauf an, dass sich die Geräte selbst reinigen und der Wasserfilter stets einwandfrei funktioniert. Die Geschwindigkeit bei der Kaffeezubereitung muss im gastronomischen Betrieb viel höher sein als etwa beim Extratässchen in der Büropause.

Doch auch hier sollte ein guter Kaffeevollautomat einen Genuss für Zwischendurch statt nur ein Heißgetränk bieten. Die modernsten Varianten beliebter Kaffeevollautomaten bietet beispielsweise folgende Seite: https://www.kaffee-partner.de/de/kaffeevollautomaten.html

Die Angebote gibt es sowohl als Kaufoption, ein langfristiges Leasing oder zur Miete. Diese Vermieter haben seit vielen Jahren die nötige Erfahrung mit dem Markt der Kaffeegeschmäcker und der Technologie, diese umzusetzen.

Einsatzgebiete für Kaffeevollautomaten

Hauptverwender von Kaffeevollautomaten sind gastronomische Betriebe sowie die Hotellerie. Kaum ein Empfangsbereich kommt hier ohne das Angebot von frischem Kaffee oder anderen Heißgetränken aus. Automaten in diesem Bereich müssen täglich viele Tassen ausgeben und sollen dabei bis in die Nacht hinein den gleich guten Geschmack liefern.

Bundesweit betrachtet wird der Kaffeevollautomat im Industriebetrieb ebenso erwartet wie von Gästen im Kleinstunternehmen. Beinahe lässt sich sagen: Die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten bezeugt dem Unternehmen guten Geschmack.

Fazit

Kaffeevollautomaten sind Teil jeder guten Geschäftsausstattung im Büro von Groß- und Kleinbetrieben, in Serviceunternehmen oder der Hotellerie. Die Miete solcher Technologie rechnet sich langfristig. Denn das Unternehmen muss sich hierbei nicht um die Bestückung, Wartung und Reparaturen kümmern.

Share.

About Author

Leave A Reply